FANDOM


Bild1

Kommunikative Reichweite von Hochsprache und Dialekten am Beispiel Österreichs


Die Trias der deutschen Sprache: Hochsprache – Umgangssprache – Dialekt oder Standardsprache – Substandardsprache – Dialekt oder kürzer Standard – Substandard – Nonstandard

Geografische PerspektiveBearbeiten

Mithilfe des außersprachlichen Faktors des Sprachraumes lassen sich diese drei sich bedingenden Nachbarbegriffe definieren: Die Hochsprache zeichnet sich vor allem, neben der starken Reglementierung, durch die Überregionalität aus, wohingegen die Umgangssprache eine relativ weitreichende, grundsätzlich jedoch regional begrenzte Ausdehnung hat. Die geringste regionale Ausdehnung besitzt der Dialekt. 

Funktionale PerspektiveBearbeiten

Die Begriffe lassen sich zudem auch noch nach funktionalen (und sozialen) Aspekten unterscheiden. Sprecher_innen aus ländlichen Gegenden sprechen tendenziell häufiger einen Dialekt, wohingegen Sprecher_innen, die in der Stadt leben relativ losgelöst zum Gebrauch der Standardsprache neigen. Deshalb können Dialekte auch als ein regional bestimmter Soziolekt interpretiert werden können. In ähnlicher Weise lässt sich dies auch auf die Nachbarbegriffe übertragen. Umgangssprache wird unter einer funktionalen Perspektive auch als Alltagssprache bezeichnet. Dadurch wird betont, dass diese Sprachform vor allem in alltäglichen und ungezwungenen Situationen verwendet wird, wohingegen Hochsprache für offizielle und institutionelle Anlässe genutzt 

QuellennachweisBearbeiten

  • LNP: Studienbuch Linguistik
  • Linke/Voigt
  • Bild: 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki